09
Helferessen
design by sprachakt - illu by simone büchner

Helferessen

Wer beim Weinfest hart gearbeitet hat, soll auch feiern. Getreu diesem Motto lud die Landjugend am 25.11.2005 zum Helferessen.

Bei einer Diashow mit Bildern der diesjährigen Landjugend-Aktivitäten schmeckten Essen und Getränke noch besser als sie sowieso schon waren. Allerdings hatten einige scheinbar ihren Appetit zu Hause gelassen, so dass wir nicht alle Schüsseln leer essen konnten.


Schenken schneller aus als ihr Schatten: Patrick Kloor und Johannes Hohmann

Nach dem Essen gab es Ehrungen für herausragende Leistungen beim Weinfest. Fürs Reinigen der hofeigenen Toilette wurden Laura Kern, Tina Altschuh und die Familie Burg mit der goldenen Klobürste geehrt. Unser "Kühlwagen-Minister" Kai Wüst bekam ein Enteiser-Spray, damit er nächstes Jahr schneller wieder auftaut. Der Preis für die weiteste Anreise, ein Benzinkanister, ging an Stefan Braunewell aus Essenheim bei Mainz.

Für das beste Schuhwerk im Ausschank, nämlich Flip-Flops, wurde Mareike Schlensog geehrt - sie bekam fürs nächste Weinfest ein paar Gummistiefel. Für ebenso "gutes" Werkzeug wurde der goldene Gummihammer an Christian Schlink verliehen. Oliver Walmen erhielt einen Satz Plastik-Schoppengläser - damit kann er üben, wie man schonend und verlustfrei Gläser spült.

Die wichtigste Auszeichnung ging an Johannes Hohmann und Patrick Kloor - sie überraschten durch besonders schnelles Einschenken. Ob sie dank ihrer neuen Gürtel mit zwei Flaschenhaltern nächstes Jahr noch schneller ausschenken können?

Bilder vom Helferessen gibt es ab sofort in der Galerie. Schaut mal rein!