13
Generalversammlung
design by sprachakt - illu by simone büchner

Generalversammlung am 9.4.2006

Das vergangene Jahr war wieder einmal voller Landjugend-Action. Los ging es im Mai mit einer Fahrt zum Europa-Park. Im Juli beteiligten wir uns mit 2 Mannschaften beim Spiel ohne Grenzen des Feuerwehr-Förderverein. Das Highlight des Jahres war das Weinfest, bei dem wir erstmals mit einem eigenen Hof dabei waren. Auch in der Weihnachtszeit waren wir nicht untätig: Wir stellten erneut den Weihnachtsbaum auf dem Zeppelinplatz und bereicherten den Weihnachtsmarkt mit Bratwurst vom Keltergrill. Außerdem richteten wir im Schießplatz mehrere Wohnwände für Wildbienen ein. 2006 ging es gleich weiter ? als Ritter und Burgfräulein gingen wir zusammen mit unserem Drachen und unserem mobilen Turnierplatz auf mehrere Feldzüge zu insgesamt 4 Faschingsumzügen.

Auch hinter den Kulissen ging es rund. Das jährliche Grillfest fand zwar wegen schlechtem Wetter diesmal innerorts statt, war aber deswegen nicht weniger schön und schon gar nicht früher zu Ende. Beim Kartfahren traten wir im Oktober kurzentschlossen gegen die Landjugend Rohrbach an. Nicht vergessen werden darf natürlich das Helferessen, bei dem auch Preise für verschiedene Bestleistungen während des Weinfests verliehen wurden. Zum Jahresauftakt stellten uns dem Kickerturnier der Rohrbacher Landjugend. Außerdem fanden wieder jeden Monat verschiedene Mittwochsaktivitäten statt ? wir spielten Fußball und Badminton, gingen baden und kegelten. An den verbleibenden Mittwochen (so viele waren das nicht mehr ;-) trafen wir uns zum Erzählen, Kicker- und Dart-Spielen in der Kegelbahn.

Auch für 2006 haben wir uns viel vorgenommen: Am 21.5. wollen wir zusammen mit den Landjugend-Gruppen Rohrbach, Steinweiler und Mörlheim am Umzug des Rheinland-Pfalz-Tags in Speyer mitmachen. Auch beim Insheimer Weinfest sind wir natürlich wieder dabei und fangen schon mit der Planung an. Die definitiv letzte Aktion 2006 wird die Silvesterparty auf dem Zeppelinplatz, mit der wir die 1225-Jahr-Feier Insheims einläuten und ins Jubiläumsjahr 2007 hineinfeiern werden.

Auch dieses Jahr kommt der Spaß definitiv nicht zu kurz. Wir planen den Besuch einer Brauerei und wollen im Abenteuerpark Kandel neben unseren Kletterkünsten auch die Schwindelfreiheit testen. Das Highlight des Jahres wird ein Herbstwochenende im ?Tropical Island?, einer zu einem Tropenparadies umgebauten riesigen Halle in der Nähe von Cottbus. Natürlich gibt es wieder verschiedene Mittwochsaktivitäten ? den kompletten Terminkalender gibt es unter diesem Bericht und auf unserer Homepage www.Landjugend-Insheim.de. Wem selbst das noch nicht genügt: Wir haben noch mehr Ideen, die aber noch nicht spruchreif sind.


Die neue Vorstandschaft der Landjugend Insheim

Nach diesem Rück- und Ausblick von Sebastian Martin und den üblichen Formalitäten fanden Neuwahlen statt.

Sebastian Martin ist weiterhin 1. Vorsitzender. Neuer 2. Vorsitzender ist Eric Frederking. Stefan Wendel bleibt Kassenwart, Philipp Martin ist nach wie vor sein Stellvertreter. Schriftführer (und Webmaster) ist auch in Zukunft Christian Boltz, sein Vertreter ist ab sofort Christian Schlink. Beisitzer sind Johannes Hohmann (neu in der Vorstandschaft), Laura Kern und Marie-Theres Martin. Heiko Herzenstiel und Julia Wagner wurden zu den neuen Kassenprüfern gewählt.

Zum Abschluss berichtete Stefan Braunewell, Vorsitzender der im Januar durch Zusammenschluss der Landjugend Rheinhessen und Pfalz neugegründeten Landjugend RheinhessenPfalz, kurz über die Aktivitäten des Landesverbands und gratulierte Christian Boltz nochmals zum Gewinn des Homepagewettbewerbs (www.Landjugend-RheinhessenPfalz.de). Der nächste Termin, den man sich unbedingt merken sollte, ist der 27. und 28.5.2005 ? an diesen beiden Tagen findet die 137-Tage-Party des Landjugend-Verbands statt.

 

[2015]   [2011]   [2010]   [2009]   [2008]   [2007]   [2006]   [2005]